Mitenand Brunnen

Seit Anfang 2016 engagieren sich Freiwillige aus Brunnen für und mit den Geflüchteten. Haben Sie Lust, sich auch bei der Integration von Zugezogenen zu engagieren?  Kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Wir würden uns freuen!

Begegnungstreff

Jeden Mittwoch von 19-21 Uhr treffen sich Migrantinnen und Migranten mit freiwillig Engagierten in den Räumlichkeiten der Theresienkirche an der Rigistrasse 3 in Brunnen. In fröhlicher Runde wird geplaudert und gespielt. So wird den Zugezogenen ermöglicht, ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse anzuwenden. Zudem wird den jungen Menschen bei den Hausaufgaben geholfen. Manche begleiten dann auch Einzelne über den Begegnungstreff hinaus durch Prüfungsphasen, unterstützen mit Nachhilfe oder beim Schreiben von Vertiefungsarbeiten für die Schule. Auch Unterstützung bei Alltagsfragen wird angeboten.

Kontakt: brunnen@mitenand.info , Ursina Albrecht 079 542 24 10.

Mitenand Songtime

Einmal im Monat trifft man sich sonntagabends um 19 Uhr zum Mitenand-Songtime im reformierten Kirchgemeindehaus. „Wir lassen uns inspirieren und beschenken durch Worshipsongs und Texte, die wir hören und singen. Wir tauschen uns aus und beten füreinander“.

Kontakt: Peter Blaser 076 391 14 39.

Kleiderverkauf (im Moment sistiert)

Zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst wird ein Secondhand-Kleiderverkauf angeboten. Hier können gut erhaltene Textilien gebracht werden, die dann sehr günstig weitergegeben werden. Parallel dazu findet ein Begegnungscafé zum Verweilen und Plaudern statt.

Kindertreff in Degenbalm/Morschach

In Morschach befindet sich das kantonale Durchgangszentrum Degenbalm für Familien. Da die Kinder im Zentrum noch nicht die öffentliche Schule besuchen, sondern intern beschult werden, fehlt der Kontakt zur Dorfbevölkerung. Die Schule stellt jeden Mittwochnachmittag die Turnhalle zur Verfügung. Ein kleines Team von Freiwilligen begleitet die Kinder von ca. 14.30 bis ca. 16.30 Uhr zum Spielen in die Turnhalle. Im Winter wird auch gemeinsam geschlittelt oder Guezlis gebacken…

Bei allen Veranstaltungen freuen wir uns über Besucher und neue Freiwillige, die die bestehenden Teams unterstützen. Die Begegnung mit anderen Kulturen bereichert und hilft, Brücken zu bauen. Kommen Sie doch einfach einmal als Gast unverbindlich vorbei.